Crossmediales Arbeiten, Themenfindung und Recherche

Crossmediales Arbeiten wird die Zukunft des Journalismus prägen. Ob Social Media, Webseite, Podcast, Print- oder Rundfunk, es wird immer wichtiger, Informationen möglichst wirkungsvoll über verschiedene mediale Kanäle zu transportieren, um seinem Zielpublikum näher zu kommen. Dabei muss eine Geschichte online anders aufgearbeitet werden als beispielsweise im Radio, neue Plattformen und mobiles Arbeiten beeinflussen Produktion und Ästhetik von Inhalten.

Wie geht man an die Umsetzung heran? Was sind Möglichkeiten zur Themenfindung und Recherche, wie können Projekte für unterschiedliche Medienformen sinnvoll recherchiert und aufbereitet werden? Praktische Übungen runden das Seminar ab.

Referentin: Susan Zare, Journalistin und Moderatorin

Kursinformationen:


Anmeldeschluss: 21. Oktober 2019

Dozent/in: Susan Zare

Kursnummer: FB-H-192110

Preis: kostenlos

Ort: vhs-Landesverband, Saarbrücken


Anmeldeformular

*
*

Zurück