Saarländische Kultur- und Geschichtsvermittlung in der digitalen Welt - erleben und erfahren in Google Arts&Culture - Saarland Staatskanzlei Open Gallery

In Kooperation mit der Staatskanzlei des Saarlandes

Saarland open gallery

Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie mit unserer Plattform in Google Arts &Culture arbeiten und unterschiedliche Erfahrungswelten erleben können. Sie lernen die bereits vorhandenen virtuellen Rundgänge in 360° durch verschiedene saarländische historische Stätten und Institutionen kennen. Das Arbeiten mit Ausstellungen, einzelnen Objekten, Videos und 360°Grad-Bildern wird praxisnah demonstriert. Dazu kommt eine Einführung in die Softwareanwendung “Expedition”. Sie erlaubt es Kursleitern und Lehrern, virtuelle Ausflüge mit beliebig vielen Kursteilnehmern und Schülern zu gestalten und zu erleben. Der Kurs gibt Ihnen außerdem einen ersten Eindruck der Arbeit mit 360°-Kameras sowie die Möglichkeit eigene 360°-Touren zu erstellen und in Google Poly und Expedition zu präsentieren.

Das Saarland ist das erste Bundesland mit einer eigenen Plattform in Arts & Culture. Mittlerweile stehen 29 abgeschlossene Ausstellungen, über 3000 Objekte und Videos sowie 11 virtuelle Rundgänge zur Verfügung. Unter anderem zum “Saarhundert” - 100 Jahre Saargebiet und Völkerbund, zu “Saarland - eine europäische Geschichte” oder zu “Das Erbe” - 250 Jahre Bergbau im Saarland.

Google Arts & Culture bietet den Nutzer/-innen die Möglichkeit, Museen und Sehenswürdigkeiten aus aller Welt zu erleben. Mehr als 1.200 Museen und Archive sind bereits enthalten.

Referent: Wolfgang Bogler, Staatskanzlei des Saarlandes, Öffentlichkeitsarbeit der Landesregierung und Protokoll

Kursinformationen:


Anmeldeschluss: 28. Februar 2020

Dozent/in: Wolfgang Bogler

Kursnummer: FB-20-F-1303

Ort: vhs-Landesverband


Anmeldeformular

*
*

Zurück